Startseite Über uns Anfahrt Kontakt Saison Chronik TSV Forstenried Login


d' Forstenriada
´s Elädrische
Bayerische Komödie in 3 Akten von Peter Landsdorfer

Der Vorreitner Hof, Bayern 1921

Gegen den Willen der Altbäuerin versucht der Jungbauer Sixt auf seinem Hof den Fortschritt einzuführen. Er will als erster im ganzen Gäu "As Elädrische" auf seinem Hof haben. Daß die Einführung der Elektrizität nicht ohne einschneidende Änderungen geht, spüren nicht nur die Knechte und Mägde sehr bald. Als dann auch noch das Schäferstündchen zwischen Magd und Roßknecht am grellen Licht der neuen Glühbirne scheitert und im Streit endet, muss die Altbäuerin wieder zu ihrer alten Petroleumlampe greifen.



Die Personen und ihre Darsteller
Vorreitnerin, Altbäuerin Elisabeth Rank
Vorreitner Sixt, Jungbauer Alois Böhm
Leni, Schwester von Sixt Gisela Weidner
Mirl, Magd Frieda Past
Vroni, Stalldirn Andrea Parzefall
Korbinian, Knecht Erwin Lebeau
Ignaz, Knecht Karl Gallenz
Wast, RoĂźknecht Franz Orland
Girgl, Viehhändler Peter Hackl
Stromer, Beamter Dieter Brandl
Scherfanger Michael Westermayer


Vor und hinter der Bühne
Regie Walter Maier
Souffleuse Gisela Elsholz
Requisite Brigitte Roth
BĂĽhnenbau Hans Dorn
Ausstattung Christine Schneidenbach
Maske Silvia Giebl
Frisuren Andrea Parzefall