Startseite Über uns Anfahrt Kontakt Saison Chronik TSV Forstenried Login


d' Forstenriada
Und alles auf Krankenschein
Komödie in drei Akten von Ray Cooney

Dr. Rudi Obermeier steht vor einem wichtigen Schritt seiner Karriere. Er soll vor dem Neurologenkongress die Hauptrede halten, was ihm die Möglichkeit eröffnet, Chefarzt zu werden, eventuell sogar in den Adelsstand erhoben zu werden. Da erscheint Schwester Waltraud Pichlsteiner, die vor Jahren Lernschwester beim jungen Dr. Obermeier war und das Krankenhaus damals ziemlich überstürzt und ohne Angabe von Gründen verlassen hat. Nun – sie erwartete ein Kind von Dr. Obermeier. Ihrem Sohn Konrad , inzwischen 16 Jahre alt, erzählte sie erst jetzt von seinem Vater, ohne einen Namen zu nennen. nun ist Konrad ins Krankenhaus gefahren, um seinen Vater zu suchen. Aber Dr. Obermeier passt das überhaupt nicht ins Konzept, denn erstens ist er ein glücklich verheirateter Mann und zweites kann er jetzt, wo er doch Karriere machen kann, überhaupt keinen Skandal gebrauchen. So kommt es, dass er von einer Verlegenheitslüge in die nächste fällt und bald nicht mehr aus noch ein weiss.


Die Personen und ihre Darsteller
Dr. Rudi Obermeier Dieter Brandl
Rosemarie Obermeier Evi Kraus
Dr. Hubert Kling Karl Gallenz
Dr. Michael Sedlmaier Michael Westermayer
Oberschwester Frieda Past
Waltraud Pichlsteiner Heike Ullrich
Konrad (Conny) Pichlsteiner Rudi Past
Willi Konrad Peter Hackl
Kommissar Thomas Sedlmaier Franz Orland
Professor Dr. Gottlieb Schnipsel Helmut Bauer


Vor und hinter der Bühne
Regie Christa Wiegert
Souffleuse Hanni Dietsche
Maske Silvia Giebl
BĂĽhnenbau/Technik Valentin Pfeifer
Requisite Brigitte Roth und Sandra Westermayer


Galerie
Herbst 2001 - Und alles auf Krankenschein